Skip to content
ferhatmayouf

Ferhat Mayouf – Knäste morden

Veranstaltungszelt

Ferhat Mayouf wurde am 23.07.20 vom Knast Moabit ermordet. Als seine Zelle in der Nacht brannte, er mehrere Minuten immer wieder ” Feuer, Feuer, Hilfe, Hilfe!” schrie, standen Wärter*innen vor der Zellentür – und unternahmen nichts. Ferhat kam aus Algerien, war 36 Jahre alt und Person of Color.

Wir wollen euch am 5.6. von Ferhats Geschichte berichten, welche auch schon vor seiner Knastzeit geprägt war von Rassismus und Repression – und im Mord endete. Wir werden ebenfalls auf den aktuellen Stand der Dinge und die Konsequenzen des Mordes eingehen. Unsere generell feindliche Haltung gegenüber Knästen werden wir auch mitbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.